Naturverlaichung

Eine funktionierende Naturverlaichung ist für den Fortbestand von Fischpopulationen unerlässlich und sollte fortlaufend überwacht werden. Eine fehlende Fortpflanzung deutet auf gravierende Mängel im Lebensraum hin und kann durch Managementmassnahmen wie zum Beispiel Besatz in der Regel nur ungenügend kompensiert werden. Zudem können lokale Anpassungen, die eine Population in ihrem Lebensraum konkurrenzfähiger machen und stabilisieren, nur durch eine funktionierende Naturverlaichung weitergegeben werden. Die FIBER möchte in diesem Bereich laufend über neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Massnahmen der Behörden informieren. Unser Vortragsangebot enthält zudem mehrere Vorträge, in denen die Verlaichung verschiedener Arten thematisiert wird.

Letzte Änderung: 09.10.2019