Revitalisierungen

Viele Fliessgewässer aber auch Seen sind heute in der Schweiz weit von einem naturnahen Zustand entfernt. Manchmal kann es ausreichen, diese Gewässer «in Ruhe zu lassen», damit natürliche Prozesse arbeiten und ein Gleichgewicht herstellen können. In anderen Fällen ist es aber nötig, diese Prozesse zumindest anzustossen, in dem gezielte Massnahmen zur Gewässerrevitalisierung getroffen werden. Als Fischer hast du verschiedene Möglichkeiten, Revitalisierungen zu begleiten oder sogar selbst anzustossen – zum Beispiel durch das Programm „Fischer schaffen Lebensraum“ des Schweizerischen Fischereiverbandes.

Letzte Änderung: 09.10.2019