Seminare

FIBER-Seminare

Die FIBER führt im Schnitt alle zwei Jahre ein Seminar zu aktuellen und für die Fischerei relevanten Themen durch. Experten aus Forschung, Praxis und Verwaltung gehen dabei auf verschiedene Aspekte ein und lassen die Teilnehmenden an ihren Erfahrungen teilhaben.

Spannende Diskussionen mit vielen Akteuren aus der Fischereiszene sind jeweils vorprogrammiert!

Nächstes Seminar:

«Fische in der Schweiz – gestern, heute, morgen» am 25. Januar 2020

Der Rekordsommer 2018 hat eindrücklich aufgezeigt, was das Stichwort «Klimawandel» für unsere Fische bedeuten könnte. Langzeitmessungen zeigen in der Schweiz einen Anstieg der mittleren Jahrestemperatur von 2°C seit 1864. Die aktuellsten Prognosen gehen davon aus, dass die Erwärmung bis 2060 selbst mit Klimaschutz um weitere 2°C steigen könnte. Was bedeuten diese Veränderungen für unsere Fischbestände? Diese haben sich in den letzten 150 Jahren stark verändert und werden «morgen» nicht mehr genauso aussehen wie «heute». Nur mit Hilfe von genauen Aufzeichnungen und Sammlungen können vergangene Entwicklungen festgehalten und zukünftige abgeschätzt werden.

«Über Fische und Fischer - Welchen Einfluss haben wir beim Angeln auf unsere Fischbestände?»

Fischrückgang in der Schweiz - wo stehen wir heute?

September 2014: «Biodiversität der Schweizer Fische»

Februar 2012: «Die neue Gewässerschutzgesetzgebung: Wie geht es weiter?»

Juni 2010: «Fische und Fischer in Bedrängnis»

Februar 2009: «Alpine Gewässer & Fischerei»

Januar 2009: «CH Fliessgewässer zwischen Herausforderung und Überforderung»

Februar 2008: «Wieder mehr Fische in Schweizer Fliessgewässern»

Januar 2007: «Seminar "Kleinseen & Weiher»

Januar 2006: «Fische und Gewässer»

November 2005: «Besatz in Fliessgewässern»

Letzte Änderung: 31.10.2019

Weitere Informationen